Personen

Maike Schöfer

© Malte Unger

Vom Ämterverständnis in der Kirche, über Feministische Theologie bis hin zur prekären Situation des Religionsunterrichtes: Religionslehrerin und Vikarin Maike Schöfer setzt in ihrem Instagram-Account @ja.und.amen auf klare Worte. Sie hat das feministische Andachtskollektiv, kurz FAK, initiiert und krönt einmal monatlich eine Internetbischöfin. Zudem hat Maike den Hashtag #glaubeteilen entwickelt, um auf Instagram über Glaube und Gott ins Gespräch zu kommen.

Rettungswesten
Der 24-stündige Spenden-Livestream unter dem Titel „füreinander.stream“, den die Creator-Netzwerke ruach.jetzt und yeet zum 3. Ökumenischen Kirchentag gesendet hatten, hat 7337 Euro an Spenden für Seenotrettungsprojekte eingebracht.
Frau hält Smartphone mit einem Kreuz drauf in der Hand.
Weiterentwickeln oder Scheitern, Veränderungen gestalten, Strukturen aufbrechen – und wie funktioniert das alles im kirchlichen Umfeld. Darüber haben Sandra Bils, Tobias Sauer und Maike Schöfer im Workshop "#digitale Kirche – Einmal durch das Netz" gesprochen.
Yeet.de und Feminismus aus Youtube
An diesem Donnerstag haben drei junge Frauen aus der Evangelischen Kirche in Berlin das neue Youtube-Format „feministisch fromm FREISCHNAUZE“ gestartet.
RSS - Maike Schöfer abonnieren