Personen

Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland

Foto: epd-bild/mck

Dr. Heinrich Bedford-Strohm (geboren 1960) ist seit November 2014 Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland und seit November 2011 Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Zuvor war er Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg. Geboren am 30. März 1960 in Memmingen, studierte Bedford-Strohm Theologie in Erlangen, Heidelberg und Berkeley (USA) und wurde 1992 in Heidelberg promoviert. In den folgenden Jahren war er sowohl wissenschaftlich als auch pastoral tätig, unter anderem als Pfarrer an der Coburger Moritzkirche. 2004 erhielt Bedford-Strohm den Lehrstuhl in Bamberg. Er ist mit der Psychotherapeutin Deborah Bedford-Strohm verheiratet, die aus den USA stammt. Das Paar hat drei Söhne.

Sea-Watch 4 soll voraussichtlich im August zu seinem ersten Einsatz im Mittelmeer auslaufen.
07.07.2020 - 13:43
Das von der evangelischen Kirche mitinitiierte Rettungsschiff "Sea-Watch 4" soll im August zum ersten Einsatz im Mittelmeer auslaufen. Vor der Konferenz der EU-Innenminister hat Bundesinnenminister Seehofer seine Kollegen zu mehr Solidartät in der Fllüchtlinsgfrage aufgerufen.
04.07.2020 - 12:06
Die Kirche muss nach Einschätzung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, stärker mit anderen gesellschaftlichen Akteuren zusammenarbeiten.
Online-Veranstaltung über den Beitrag der Kirchen zum europäischen Kurs.
22.06.2020 - 12:39
Wohin Europa steuert und welchen Beitrag die Kirchen zum europäischen Kurs leisten können, darüber sprechen am Donnerstag der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn und der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm.
Alle Inhalte zu: Heinrich Bedford-Strohm
16_9_gettyimages-1196359995.jpg
16.06.2020 - 14:44
epd
Die Corona-Krise hat nach Ansicht des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, den Alltag und die Verkündigungspraxis der Kirchen nachhaltig und dauerhaft verändert.
31.05.2020 - 15:37
epd
Christen in Deutschland haben wieder Pfingstgottesdienste in den Kirchen feiern können - unter strengen Hygieneauflagen. Der Papst betete sein Mittagsgebet erstmals wieder mit Pilgern auf dem Petersplatz in Rom.
31.05.2020 - 10:00
epd
Die Zusammenarbeit auf nationaler, europäischer und globaler Ebene in der Corona-Krise ist nach Überzeugung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wichtiger als je zuvor.
Bedford-Strohm
28.05.2020 - 14:56
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Kraft des Aufbruchs betont. "Aus der Kraft des Pfingstgeistes kann mitten in der Krise ein Aufbruch in eine bessere Zukunft werden", sagte Bedford-Strohm in seiner Pfingstbotschaft
Heinrich Bedford-Strohm zu Corona-Krise
25.05.2020 - 12:43
epd
EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm prophezeit gesellschaftliche Veränderungen durch die Folgen der Corona-Pandemie. Die Krise werde "fundamentale Folgen für die sozialpsychologischen, sozialkulturellen und sozialspirituellen Tiefenstrukturen unserer Gesellschaft haben".
17.05.2020 - 11:24
epd
In einem interaktiv gestalteten digitalen Gospel-Gottesdienst hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, für mutige Veränderungen in Kirche und Gesellschaft geworben.
Kurzarbeitergeld wird nicht besteuert und führt bei Kirchen zu Einbußen bei der Kirchensteuer.
14.05.2020 - 11:46
Franziska Hein
epd
Die Kurzarbeit wirbelt auch die Kirchenfinanzen auf lange Sicht durcheinander: Denn das Kurzarbeitergeld ist steuerfrei. Evangelische Landeskirchen und katholische Bistümer rechnen mit einem Rückgang der Kirchensteuereinnahmen bis zu 25 Prozent.
Heinrich Bedford-Strohm hat sich empört über Proteste gegen Corona-Maßnahmen geäußert
12.05.2020 - 11:18
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat sich empört über Proteste gegen Corona-Maßnahmen geäußert, bei denen Abstandsregeln nicht eingehalten wurden.
Der Berliner Dom mit Gottesdeinst zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges
08.05.2020 - 11:30
epd
"Gott vergisst nicht", sagt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm im Gottesdienst zum 8. Mai. Zusammen mit dem Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Bätzing, gedenkt er der Opfer des Zweiten Weltkrieges und mahnt zu Lehren aus der Geschichte.
Protestantische Kathedrale in Nürnberg fasst unter Corona Hygienevorschriften nur 60 Personen.
07.05.2020 - 12:32
Susanne Schröder
epd
Viele bayerische Gemeinden öffnen am Sonntag Kantate die Kirchen für Gottesdienste mit Besuchern. Getrübt wird die Vorfreude durch die strengen Auflagen: Kirchenbesucher müssen Mundschutz tragen, und Singen ist nur eingeschränkt erlaubt.
RSS - Heinrich Bedford-Strohm abonnieren