Personen

Dr. Kerstin Söderblom

Dr. Kerstin Söderblom

Foto: Nicole Kohlhepp

Dr. Kerstin Söderblom ist Pfarrerin der Ev. Kirche in Hessen und Nassau, Supervisorin, Coach und Studierendenpfarrerin an der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) an der Uni in Mainz. Sie hat in den Fachgebieten Queer Theology, empirische Theologie und interkulturelle Seelsorge an der Goethe Universität in Frankfurt geforscht und gelehrt. Sechs Jahre lang hatte sie als Studienleiterin am Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision (IPOS) in Friedberg gearbeitet. Ab 2014 war sie für fünf Jahre Studienleiterin und Pfarrerin beim Ev. Studienwerk in Villigst/Westfalen.

Welches Geschlecht hat G*tt?
Wie sieht G*tt aus?
Welches Geschlecht hat G*tt? Oder hat G*tt überhaupt ein Geschlecht? Das sind Fragen, die Menschen schon seit Beginn ihres Daseins beschäftigt hat. Die Ausstellung des Bibelhauses in Frankfurt „G*tt m/w/d“ zeigt dazu spannende Exponate.  
Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
Segnen heißt im Lateinischen „benedicere“: Gutes sagen, Ja sagen, Wohlbefinden oder Gutes wünschen. Segen betrifft das ganze Leben mit Verstand, Herz und Hand, also mit der gesamten Existenz. Die Geschichte von Abraham und Sara im 1. Buch Mose handelt davon. Sie ist in der kontroversen Debatte um die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare immer noch aktuell.
June B. kommt aus Jamaika und lebt in den USA. Sie hat Jahrzehntelang dafür gekämpft, dass sie selbst und andere sie als schwarze und queere Migrantin und als Christin anerkennen.
RSS - Dr. Kerstin Söderblom abonnieren