Personen

Axel Noack

geboren 1949, erlebte die friedliche Revolution als Gemeindepfarrer nahe Halle. Als Mitglied der ostdeutschen Kirchenleitung gestaltete er die Wiedervereinigung der evangelischen Kirche maßgeblich mit. Ab 1997 war er Bischof der "Kirchenprovinz Sachsen", die 2009 mit der thüringischen Landeskirche zur "Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland" (EKM) fusionierte. Seitdem hat Axel Noack als Pfarrer einen Lehrauftrag für kirchliche Zeitgeschichte an der Universität Halle-Wittenberg inne.
 

Friedenstaube aus Menschen
10.11.2019 - 23:50
Die Synodentagung 2019 der Evangelischen Kirche in Deutschland eröffnet die Beschäftigung mit ihrem Schwerpunktthema mit einem instruktiven Podiumsabend.
Altbischof Axel Noack
08.11.2019 - 09:09
Pfarrer, Bürgerrechtler und Bischof: Die friedliche Revolution erlebte Axel Noack in der Chemieregion Wolfen. Für ihn war das eine besonders prägende Zeit. Nach der Wende trug er zum Zusammenschluss der Kirchen in Ost und West bei.
22.10.2013 - 12:44
RSS - Axel Noack abonnieren