Personen

Andreas Behn

Andreas Behn

Foto: privat

ist Journalist und Soziologe, lebt seit neun Jahren in Rio de Janeiro und berichtet seit 2012 für deutsche Zeitungen, Agenturen und Radios aus der Region. Zuvor koordinierte er als Fachkraft des Evangelischen Entwicklungsdienstes (EED) die Arbeit von Pulsar-Brasil, der Presseagentur des Weltverbands Freier Radios (Amarc) in Lateinamerika.

"A Terra Prometida – Das gelobte Land" nennt sich der neue Telenovela-Hit, der seit Mitte des Jahres 2016 jeden Tag zur besten abendlichen Sendezeit über brasilianische Bildschirme flimmert. Die Fotografin Isabela Pacini hat die Produktion hinter den Kulissen dokumentiert.
Hamilton da Silva Filho (li.) und sein Ehemann Welkenson de Lima bei einem Gottesdienst in der Igreja Crista Contemporanea
In katholischen oder evangelikalen Kirchen sind Schwule und Lesben in Brasilien meist nicht erwünscht. Homosexualität sei nicht mit dem Glauben vereinbar, heißt es. Ein Pastor wollte das nicht hinnehmen und wurde aktiv.
Evangelikale Christen in Brailien
Machtkampf in Brasilien: Evangelikale bauen ihren Einfluss in den Parlamenten aus. Das Oberste Wahlgericht will nun den politischen Einfluss von Kirchen zurückdrängen.
RSS - Andreas Behn abonnieren