Kirchliche Feste

Ewigkeitssonntag

Grablicht auf einem Grab

©Getty Images/iStockphoto/Patrick Daxenbichler

Ewigkeitssonntag: Innehalten und erinnern
Am letzten Sonntag des Kirchenjahres wird der Verstorbenen gedacht - und mit ihnen der Hoffnung, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Ein Tag der Trauer und der Hoffnung.
Was ist die Seele? Welche Funktion hat sie? Gehören Körper und Seele zusammen? Gedanken zu Seele und ewigem Leben.
Eine in schwarz gekleidete Frau sitzt im Regen an einem Flussufer und hält einen pinken Regenschirm über sich.
Der Tod geliebter Menschen reißt ein Loch in das Leben der Hinterbliebenen. Manche trauern nur ein paar Wochen, bei anderen hingegen dauert es Jahre.
RSS - Ewigkeitssonntag abonnieren