Die EKD-Synode auf Twitter: Drama in 140 Zeichen

Synode der EKD tagt in Düsseldorf

Foto: © epd-bild / Norbert Neetz/Norbert Neetz

Der rheinische Altpräses Manfred Kock und der ehemalige EKD-Synodenpräses Jürgen Schmude (von links) verfolgten das Geschehen in Düsseldorf wohl nicht auf Twitter.

Die EKD-Synode auf Twitter: Drama in 140 Zeichen
Kirche muss auch im Internet präsent sein, sagt der bayrische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. So twittert und facebookt der ein oder andere Synodale von der Tagung der Synode in Düsseldorf - und die Beboachter natürlich auch. Eine Zusammenfassung des ersten Synodentages.