Tamilen pilgern nach Kevelaer

Tamilen pilgern nach Kevelaer
Zur 26. Wallfahrt der Tamilen werden heute (Samstag) Tausende katholische und hinduistische Gläubige im niederrheinischen Marienwallfahrtsort Kevelaer erwartet.

Neben Pilgern aus Deutschland haben sich auch Wallfahrer aus den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich und Dänemark angekündigt. Die erste Tamilen-Wallfahrt nach Kevalaer hatte 1987 stattgefunden.

In Deutschland gibt es rund 45 regionale Tamilengemeinden. Für die aus Sri Lanka stammenden Tamilen, die als Flüchtlinge nach Europa kamen, ist die Wallfahrt nach Kevelaer ebenso wichtig wie der Marienwallfahrtsort Madhu in ihrer ursprünglichen Heimat.

Meldungen

Top Meldung
Klage gegen Kirchesteuer abgewiesen
Das Berliner Verwaltungsgericht hat die Klage eines ehemaligen Kirchenmitgliedes gegen den Einzug der Kirchensteuer abgewiesen. Die von der 66-jährigen Berlinerin angefochtenen Steuerbescheide seien rechtmäßig gewesen, sagte der Vorsitzende Richter der Kammer.