Bibel in der Hosentasche - Die Heilige Schrift als App

Immer dabei: Die Bibel als App.

Foto: epd-bild/Jochen Günther

Bibel in der Hosentasche - Die Heilige Schrift als App
Längst hat das Wort Gottes auch die Smartphones erobert. Wer den Suchbegriff 'Bibel' in die gängigen Marketplaces für iPhone bzw. iPad und die Android-Smartphones eingibt, wird sich über ein mangelndes Angebot nicht beklagen können. Und wer sich angesichts der Vielfalt überfordert fühlt, der sollte nicht verzagen: Es gibt durchaus empfehlenswerte Apps! Ein Überblick zum 200. Geburtstag der Deutschen Bibelgesellschaft am 11. September.

Dabei stehen die Programmierer von Applikationen allerdings immer vor einer rechtlichen Herausforderung. Mögen auch die eigentlichen Bibelübersetzer länger als die vom deutschen Urheberrecht vorgegebenen 70 Jahre nicht mehr am Leben sein, die Erben und Rechtewahrer sind es in der Regel noch und achten streng auf den Schutz der Rechte an den Übersetzungen. Dies betrifft vor allem den Text der Lutherbibel, hier wacht die Deutsche Bibelgesellschaft über die Qualität des Textes.

Bei anderen Bibelübersetzungen ist die Rechtslage teilweise ähnlich gelagert. Wer also die aktuelle Lutherübersetzung auf sein Smartphone herunterladen möchte, kommt an der offiziellen Applikation der Deutschen Bibelgesellschaft kaum vorbei. Die meisten Applikationen bedienen sich aber älterer Übersetzungen, da diese nicht durch das Urheberrecht geschützt sind. Sehr populär ist dabei die Luther-Übersetzung aus dem Jahre 1912.

Von Luther 1545 bis zum Bibelquiz: Android-Apps

Luther 1545- IwP-Software bietet für Android-Smartphones und Sprachinteressierte zwei kostenlose Applikationen an, die jeweils den Text der Lutherbibel von 1545 und 1912 beinhalten. Wen die Werbebanner am unteren Rand stören, der kann auf die Pro-Variante aktualisieren. Die Apps können im Full Screen Modus gestartet werden, zudem bieten beide eine deutsche Sprachausgabe. Ein netter Zusatz: Im Menü kann man die Helligkeit des Displays als Tages- oder Nachtoption einstellen.

Die Bibel-Free- Wer nicht nur die deutsche Bibel, sondern auch andere Übersetzungen für sein Android braucht, installiere sich die kostenlose "Die Bibel – Free"-App von Top Free Games. An die 20 Bibelübersetzungen können hier entdeckt werden.

Cross Connect Bible- Als 'Open Source'-Applikation bezeichnet sich die kostenlos erhältliche Bibelapp "Cross Connect Bible". Ob zu Recht oder zu Unrecht kann der Nutzer allerdings nicht aus dem Impressum ersehen. Die Bibelübersetzung ist als 'English Standard' angegeben. Neben dem Bibeltext kann man sich eine Losung für den Tag anzeigen lassen, sogenannte Sermons - Predigtabhandlungen - ergänzen das Angebot. Die Sprachausgabe ist gelungen und das Menü mit den vier Knöpfen sehr übersichtlich. Ebenfalls ein nettes Feature ist das Angebot, die Bibeltexte herunterzuladen. Damit ist dann auch eine Offline-Nutzung möglich.

And Bible- Eine weitere Open-Source-Variante ist die "And Bible" von Martin Denham. Diese nutzt die Daten von Crosswire-Projects und enthält urheberrechtlich freie Übersetzungen des Bibeltextes mit Kommentaren. Eine Offline-Nutzung der Texte ist möglich, eine Sprachausgabe existiert ebenfalls. Wirklich eine sehr gelungene und gute kostenlose Applikation.

Daily Bible- Einen Bibelvers pro Tag aufs Display liefert die kostenlose "Daily Bible". Eine Sprachausgabe liest den Text verständlich vor, als Extras werden noch Podcasts von Predigten angeboten, wobei Pastor Gregs Ansichten eher zum evangelikalen Teil der amerikanischen Kirchen gehören. Ein 'Daily Plan' nimmt den Leser an die Hand und bietet für jeden Tag einen kompletten Bibelabschnitt an.

Bibel-Stammbaum- Eine einfache und praktische Umsetzung eines Bibelstammbaums hat sich Wenpas Informatik auf die Fahnen geschrieben. Eine übersichtliche Darstellung, die buchstäblich bei Adam und Eva anfängt und alle Generationenverbindungen der Bibel aufzeigt. Leider ist nicht klar, nach welchen Kriterien die Details eingetragen wurden - dass ein Bibelcharakter am 01.01.1874 geboren sein soll, ist eher unwahrscheinlich. Aus der kostenlosen App kann man direkt in die Benutzer-Foren klicken und immerhin die Personensuche funktioniert blendend.

Bibel-Quiz- Das kostenlose "Bible Quiz" nutzt man am Besten erstmal als 'Guest', bevor man ein eigenes Konto anlegt. 10, 25 oder 50 Fragen werden einem dann in den verschiedenen Kategorien gestellt. Man kann nicht nur gegen die Zeit spielen, sondern auch Gegner herausfordern. Die Fragen selbst sind dabei durchaus auf solidem Basis-Bibel-Wissen-Niveau gehalten. Ein großes Display  wird wohl vorausgesetzt, sonst scrollt man nämlich die Fragen rauf und runter und das geht von der allgemeinen Zeit ab...

Deutsche Bibelgesellschaft und dramatische Filme: iOS-Apps für iPhone und iPad

Deutsche Bibelgesellschaft- Wer den Luthertext benötigt, kommt an der App der Deutschen Bibelgesellschaft für 12,99 Euro nicht vorbei. Die Applikation basiert auf dem Angebot des US-Anbieters Olive Tree. Die in den Kommentaren bemängelte mangelhafte Eindeutschung der Menüs scheint mit der aktuellen Version behoben zu sein. Der Funktionsumfang der DBG-App reicht von Standards wie dem Einrichten von Lesezeichen bis zu der Möglichkeit, zwei Bibeltexte synchron auf dem iPhone darstellen zu können. Lesepläne werden auch angeboten und die Anbindung an Twitter und Facebook funktioniert ebenfalls ohne Probleme. In ähnlicher Aufmachung und zum selben Preis bietet die DBG auch noch "Die Gute Nachricht" an. Die kostenlose DBG-Applikation "Bibel für jeden Tag" bringt übrigens zusätzlich die Tages-Losung auf das Display. Ob sich das für den Rest des Jahres noch lohnt, muss jeder selbst entscheiden.

Bible.is- "Bible.is" steht dem Funktionsangebot der Deutschen Bibelgesellschaft in fast nichts nach. Jedoch nutzt die kostenlose App für die Lutherbibel die Übersetzung von 1545, dafür sind Versionen der Elberfelder Übersetzung von 1905 und 1971 enthalten. Die Bedienung ist sehr intuitiv, eine Offline-Nutzung möglich. Ebenfalls existiert eine Sprachausgabe, die allerdings manchmal zu Drama und Pathos neigt. 5 englische Bibeln sind noch im Angebot. Was die App einzigartig macht, sind die Filmsequenzen zu ausgewählten Bibelstellen. Wobei: Den typisch amerikanischen Kitsch-Stil muss man schon mögen, um Gefallen daran zu finden.

You-Version-Bibel- Sehr schick bei der kostenlosen You-Version-Bibel-App sind die Slide-Menüs, die man von der Facebook-App kennt. Darüber hinaus gibt es den 'Vers des Tages', eine Offline-Nutzung der Bibelübersetzungen ist möglich. Dabei bietet die App den umfangreichsten Fundus an deutschen Bibeltexten: Von Luther 1912 über die Elberfelder bis zur Schlachter und Neuen Genfer Übersetzung. Man kann Lesepläne anlegen, zudem den Bibeltext nach vorgegebenen Themenfeldern erkunden – 'Andacht' oder 'Jugend' etwa. Ein schöner Service: Wer ein Konto anlegt, kann sämtliche Applikationen von iPhone, iPad und sogar die Webseite miteinander synchronisieren.

Die Bibel - Hörbuch-Edition- Die kostenlose Variante von "Die Bibel – Hörbuch-Edition" bietet ausgesuchte Höhepunkte aus dem Buch der Bücher. Weitere Module können dann per In-App-Kauf erworben werden. Hier ist erneut die Luther-Übersetzung von 1912 die Basis.

Bible Quizzer- Und last but not least: Auch iPhone-Besitzer dürfen quizzen. Allerdings ist der kostenlose "Bible Quizzer" extrem mit Werbung überladen – zum Freischalten einer Kategorie muss man sich erstmal ein kurzes Werbevideo anschauen. Dann aber warten knifflige Fragen mit diversen Boni-Möglichkeiten auf den Quiz-Fan.