Altkatholische Kirche tritt in "Allianz für den freien Sonntag" ein

Altkatholische Kirche tritt in "Allianz für den freien Sonntag" ein
Die altkatholische Kirche in Deutschland schließt sich der "Allianz für den freien Sonntag" an.

"Wenn wir den Sonntag nicht schützen, ist bald jeder Tag Werktag", sagte der Bischof des Katholischen Bistums der Altkatholiken, Matthias Ring, am Dienstag in Bonn. Die Allianz engagiert sich seit 2006 mit öffentlichen Aktionen für den arbeitsfreien Sonntag.

"Wir erwarten als alt-katholische Kirche von der Politik, dass sie den Sonntag als freien Tag der Woche mit allen rechtlichen Möglichkeiten schützt", forderte der altkatholische Bischof. Regelungen für verkaufsoffene Sonntage müssten die Ausnahme bleiben. Bischof Ring appellierte an die Gemeinden des Bistums, an den Aktionen der Allianz teilzunehmen.

Zu der "Allianz für den freien Sonntag" gehören evangelische und katholische Arbeitnehmer-Organisationen und Gewerkschaften. Sie ist in acht Bundesländern vertreten.

Meldungen

Top Meldung
Flüchtlingsrettung Mittelmeer
Die westfälische Präses Annette Kurschus fordert die Wiederaufnahme der staatlichen Seenotrettung im Mittelmeer. Sie beklagt einen Mangel an Mitgefühl und Barmherzigkeit.