Kolpingwerk Deutschland bekommt neue Bundessekretärin

Kolpingwerk Deutschland bekommt neue Bundessekretärin

Auf der Führungsebene des Kolpingwerks Deutschland gibt es einen Wechsel. Der Bundesvorstand des katholischen Sozialverbandes wählte Alexandra Horster zur neuen Bundessekretärin, wie das Kolpingwerk am Samstag in Köln mitteilte. Die derzeitige Geschäftsführerin von Einrichtungen des Kolping Jugendwohnens werde Nachfolgerin von Ulrich Vollmer, der im kommenden Jahr in den Ruhestand geht. Das Bundessekretariat des Kolpingwerkes Deutschland mit Sitz in Köln ist für die Umsetzung der Beschlüsse der Verbandsorgane verantwortlich.

Die studierte Sozialpädagogin Horster war unter anderem Landesvorsitzende des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) in Nordrhein-Westfalen und ist seit 2013 Geschäftsführerin von Kolping Jugendwohnen. Zum Kolpingwerk Deutschland gehören 2.350 lokale Kolpingsfamilien mit bundesweit mehr als 220.000 Mitgliedern.