Kanzlerin Merkel wählt dieses Mal per Briefwahl

Kanzlerin Merkel wählt dieses Mal per Briefwahl

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt ihre Stimme für die Bundestagswahl in diesem Jahr per Brief ab. Sie werde dieses Mal diese Möglichkeit nutzen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. Wegen der Corona-Pandemie wird erwartet, dass der Anteil der Briefwähler in diesem Jahr besonders hoch ist. Ob dies auch der Grund für die Entscheidung Merkels ist, sagte Seibert nicht.

In der Vergangenheit wurde die Stimmabgabe der Kanzlerin jeweils im Wahllokal von Fotografen und Kameras begleitet. Allerdings scheidet die Regierungschefin nach 16 Jahren im Amt aus der Politik aus. Seit 1990 war sie Mitglied im Bundestag.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird auch in diesem Jahr seine Stimme am Tag der Wahl (26. September) vor Ort abgeben. Laut Bundespräsidialamt will er in seinem Wahllokal in Berlin im Anschluss auch gemeinsam mit Bundeswahlleiter Georg Thiel den Wahlhelferinnen und -helfern danken.