Neues Testament mit Erläuterungen jüdischer Gelehrter

Jude mit Kippa in Leipziger Synagoge

© epd-bild/Jens Schlüter

Jüdische Forscher und Gelehrte kommentierten den Text des Neues Testaments in einer Sonderausgabe der Deutschen Bibelgesellschaft.

Bibel
Neues Testament mit Erläuterungen jüdischer Gelehrter
Zum Jubiläumsjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" gibt die Deutsche Bibelgesellschaft "Das neue Testament - jüdisch erklärt" heraus. Über 80 international renommierte jüdische Forscher und Gelehrte kommentieren den Text des Neuen Testaments aus Sicht der jüdischen Tradition.

Damit liege in deutscher Erstausgabe erstmals ein vollständiges, von jüdischen Gelehrten kommentiertes Neues Testament vor, teilte die Bibelgesellschaft mit. Das Buch, das am 25. Oktober erscheint, soll die enge Beziehung zwischen jüdischem und christlichem Glauben aufzeigen.

Im ersten Teil ist die aktuelle Lutherübersetzung zusammen mit Kommentaren aus jüdischer Sicht zu jedem einzelnen Bibelabschnitt wiedergegeben. Rund 50 Aufsätze erklären zudem den Zusammenhang zwischen Neuem Testament und dessen jüdischem Entstehungskontext. Auch die besondere Situation in Deutschland und Europa werde in den Blick genommen, hieß es.

Deutsche Bibelgesellschaft gibt am 25. Oktober "Das neue Testament - jüdisch erklärt" heraus.

Mehr zu Bibel, Bibelgesellschaft
junger Mann macht "Pssst"-Geste
Pferden legt man ein Zaumzeug ins Maul, damit man ihnen die Richtung weisen kann. Warum lassen wir unseren eigenen Mündern alles durchgehen? Frank Muchlinskys 100. Zuversichtsbrief.
Dürfen Christen Schweinefleisch essen??? Die Bibel sagst nein! 15 Denn siehe, der HERR wird kommen mit Feuer und seine Wagen wie ein Wetter, dass er vergelte im Grimm seines Zorns und mit Schelten in Feuerflammen. (Offenbarung 19.11-15) 16 Denn der HERR wird durchs Feuer richten und durch sein Schwert alles Fleisch; und der Getöteten des HERRN wird viel sein. 17 Die sich heiligen und reinigen in den Gärten, einer hier, der andere da, und essen Schweinefleisch, Greuel und Mäuse, sollen weggerafft werden miteinander, spricht der HERR. (Jesaja 65.4-5) 18 Und ich kenne ihre Werke und Gedanken. Es kommt die Zeit, dass ich sammle alle Heiden und Zungen, dass sie kommen und sehen meine Herrlichkeit.