Bundesregierung würdigt Pflegepersonal mit Sammlermünze

Bundesregierung würdigt Pflegepersonal mit Sammlermünze

Die Bundesregierung lässt eine 10-Euro-Sammlermünze "Pflege" prägen. Sie soll ab April 2022 erhältlich sein, wie das Bundesfinanzministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte. Die Sammlermünze bildet den Auftakt einer fünfteiligen Serie "Im Dienst der Gesellschaft", bei der bis 2026 jährlich eine Münze erscheint. Die Serie stellt nach Angaben des Ministeriums die besondere Bedeutung von Berufsgruppen in den Fokus, die für das Funktionieren der Gesellschaft und das Leben jedes Einzelnen unverzichtbar seien.

Die 10-Euro-Sammlermünze "Pflege" wurde von dem Künstlern Peter Lasch aus Berlin und Patrick Niesel aus dem bayerischen Röthenbach a.d. Pegnitz gestaltet. Zu sehen sind eine in beide Hände genommene Hand sowie Menschen verschiedener Altersgruppen, die für die Pflegebedürftigen in jeder Generation stehen.