Alexander Prior wird neuer Generalmusikdirektor in Erfurt

Alexander Prior wird neuer Generalmusikdirektor in Erfurt

Der Dirigent und Komponist Alexander Prior wird ab der Spielzeit 2022/23 neuer Generalmusikdirektor des Theaters in Erfurt. Der 28-Jährige folgt im September kommenden Jahres auf Myron Michailidis, dessen Vertrag ausläuft, wie das Theater Erfurt am Freitag mitteilte. Der 52-jährige Michailidis steht seit der Spielzeit 2018/19 an der Spitze des mehr als 60 Musiker umfassenden Orchesters.

Prior ist den Angaben zufolge seit 2018 Chefdirigent des kanadischen Edmonton Symphony Orchestra. Er dirigierte zudem bereits zahlreiche Orchester wie das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Bayerische Staatsorchester, die Hamburger Symphoniker sowie weitere Orchester im Ausland.

Prior war in einem mehrstufigen Auswahlprozess zum designierten Generalmusikdirektor für das Philharmonische Orchester Erfurt ausgewählt worden. Auf die Stelle hatten sich den Angaben zufolge mehr als 110 Dirigenten und Dirigentinnen aus dem In- und Ausland beworben. Am Freitag hat Prior seinen Vertrag unterschrieben.

Erfurts Kulturdezernent Tobias Knoblich erklärte: "Alexander Prior ist ein Ausnahmetalent." Generalintendant Guy Montavon betonte: "Wir freuen uns auf die kommende Zeit und sind überzeugt, dass sich das Philharmonische Orchester Erfurt mit Herrn Prior an der Spitze weiterentwickeln kann und eine breite Zielgruppe für klassische Musik begeistert wird."