Klimaschutz: Schweizer stimmen über höhere Benzinpreise ab

Klimaschutz: Schweizer stimmen über höhere Benzinpreise ab

Die Schweizer und Schweizerinnen stimmen am Sonntag über ein neues Gesetz zum Klimaschutz mit höheren Benzinpreisen ab. Die Regierung in Bern will mit dem CO2-Gesetz den Ausstoß der klimaschädlichen Treibhausgase senken. Klimafreundliches Verhalten soll belohnt werden.

Wer hingegen viel CO2 freisetzt, soll mehr zahlen. So sieht das Gesetz hohe Abgaben für Treibstoffe, Heizöl und Flugreisen vor. Die Gegner des Gesetzes wie die rechtsnationale Schweizerische Volkspartei argumentieren, dass die steigenden Preise die ärmeren Schichten der Bevölkerung besonders hart träfen. Mobilität dürfe nicht bestraft werden.