Pferde-Friedenstreck 2021 startet am Sonntag

Pferdefüße auf Weg

© Hoptocopter/iStockphoto/Getty Images

Am Sonntag startet der in Brandenburg initiierte jährliche Pferde-Friedenstreck. Er soll diesmal von Thüringen nach Nordrhein-Westfalen führen.

Pferde-Friedenstreck 2021 startet am Sonntag
Der in Brandenburg initiierte jährliche Pferde-Friedenstreck soll diesmal von Thüringen nach Nordrhein-Westfalen führen. Start sei am Sonntag in Altenburg, teilte der evangelische Pfarrer Helmut Kautz am Montag in Marienfließ mit.

Geplant seien tägliche Etappen von 20 bis 30 Kilometern. Die Friedensfahrt soll unter anderem durch Gera, Jena, Apolda, Weißenborn, Bad Soden-Allendorf, Hannoversch Münden und Bad Pyrmont führen. Das Ziel Wendlinghausen soll am 27. August erreicht werden.

Der Treck soll den Angaben zufolge auch zur Vorbereitung der 2025 zum 80. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Kriegsendes geplanten Friedensfahrt nach Israel dienen. 80 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges soll dann mit Pferden eine mit Kriegsschrott gegossene Friedensglocke nach Jerusalem gebracht werden. Um eine belastbare Mannschaft zu sammeln, würden derzeit jährlich kleinere Trecks durch Deutschland organisiert, hieß es.

Beim diesjährigen Treck sollen den Angaben zufolge erneut kleinere Friedensglocken in die Orte gebracht werden, in denen der Treck Station machen will. Insgesamt nähmen 20 Begleiter, 40 Kutscher und 32 Pferde teil, hieß es.

2018 startete bereits ein Pferde-Friedenstreck aus Brandenburg nach Weliki Nowgorod in Russland, um dort eine Friedenglocke zu übergeben. 2020 führte die Tour von Hamburg nach Nordbrandenburg. Die Glocke, die 2025 nach Jerusalem gebracht werden soll, wurde im vergangenen Jahr in Brandenburg gegossen.

Mehr zu Friedensgeste
Coventry Nagelkreuz
Versöhnungsappell inmitten von Trümmern: Kurz nachdem Nazideutschland die britische Stadt Coventry am 14. November 1940 in Schutt und Asche gelegt hat, reicht der Geistliche Richard Howard dem Feind die Hand. Es ist die Keimzelle der weltweiten Nagelkreuzbewegung.
"Titanen on Tour" sind ein Pferdetreck
Die Pferde-Friedenstour aus Brandenburg nach Russland hat inzwischen gut ein Drittel der rund 2.300 Kilometer langen Strecke nach Weliki Nowgorod bewältigt.