Predigt-Slam für Jubilate

Jubilate - dieser Sonntag gilt der Freude über die Schöpfung, die Gott so wunderbar gemacht hat.

©Aniket Bhattacharya/Unsplash

Um Gottes wunderbare Schöpfung geht es am Sonntag Jubilate.

Predigt-Slam für Jubilate
Jubilate - dieser Sonntag gilt der Freude über die Schöpfung, die Gott so wunderbar gemacht hat. Was wäre, wenn es ein Zertifikat für Gott gäbe? Eins, das ihn lobt und preist? Darum geht es in den Kurzpredigten von Nele Schomakers und Fanny Schwenk.

Paulus aber stand mitten auf dem Areopag und sprach: Ihr Männer von Athen, ich sehe, dass ihr die Götter in allen Stücken sehr verehrt. Denn ich bin umhergegangen und habe eure Heiligtümer angesehen und fand einen Altar, auf dem stand geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch, was ihr unwissend verehrt. Gott, der die Welt gemacht hat und alles, was darinnen ist, er, der Herr des Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind. Auch lässt er sich nicht von Menschenhänden dienen wie einer, der etwas nötig hätte, da er doch selber jedermann Leben und Odem und alles gibt.

Und er hat aus einem Menschen das ganze Menschengeschlecht gemacht, damit sie auf dem ganzen Erdboden wohnen, und er hat festgesetzt, wie lange sie bestehen und in welchen Grenzen sie wohnen sollen, dass sie Gott suchen sollen, ob sie ihn wohl fühlen und finden könnten; und fürwahr, er ist nicht ferne von einem jeden unter uns. Denn in ihm leben, weben und sind wir; wie auch einige Dichter bei euch gesagt haben: Wir sind seines Geschlechts. Da wir nun göttlichen Geschlechts sind, sollen wir nicht meinen, die Gottheit sei gleich den goldenen, silbernen und steinernen Bildern, durch menschliche Kunst und Gedanken gemacht. Zwar hat Gott über die Zeit der Unwissenheit hinweggesehen; nun aber gebietet er den Menschen, dass alle an allen Enden Buße tun. Denn er hat einen Tag festgesetzt, an dem er richten will den Erdkreis mit Gerechtigkeit durch einen Mann, den er dazu bestimmt hat und den er vor allen Menschen bestätigt hat, indem er ihn von den Toten auferweckt hat.

Als sie von der Auferstehung der Toten hörten, begannen die einen zu spotten; die andern aber sprachen: Wir wollen dich darüber ein andermal weiterhören. So ging Paulus weg aus ihrer Mitte. Einige Männer aber schlossen sich ihm an und wurden gläubig; unter ihnen war auch Dionysius, einer aus dem Rat, und eine Frau mit Namen Damaris und andere mit ihnen.

Predigttext für Jubilate, Apostelgeschichte 17, 22-34

Nele Schomakers ist seit 5 Jahren Pfarrerin in Delmenhorst. Sie liebt das Schreiben, Konfetti und entspannt am Besten bei Fahrten mit ihrer wüsten Walli.

Ein Zertifikat für Gott - für den, der zwei Mal bis unendlich zählen kann und den alle, die seine Taten kennen, einfach loben müssen. Ein Zertifikat für Gott - wie das wohl aussehen könnte? Darüber hat sich Nele Schomakers in ihrer Kurzpredigt zu Jubilate Gedanken gemacht.

Fanny Schwenk lebt und arbeitet als Religionspädagogin in Windhoek für die Evangelisch-Lutherische Kirche in Namibia- Fasziniert ist sie vom Sehnsuchtsland, der kulturellen und kulinarischen Vielfalt, der Weite und von der großen Freiheit in ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Jubilate - dieser Sonntag gilt der Freude über die Schöpfung. Auch Fanny Schwenk hat sich in ihrer Kurzpredigt Gedanken dazu gemacht.

Und hier geht es zur Abstimmung: https://www.menti.com/oay6b9r38t. Die Abstimmung ist eine Woche nach Veröffentlichung der Slams geöffnet.

Mehr zu Predigt
Der dritte Sonntag im Oktober wird in vielen Gemeinden als Männersonntag gefeiert. In den Gottesdiensten werden die Lebenswirklichkeiten von Männern in den Fokus genommen und kommen dort mit ihren Belangen in besonderem Maße vor.
Heinrich Bedford-Strohm auf der "Sea-Watch 4"
Wir helfen - einfach weil wir Menschen sind. Diese Kernbotschaft zieht Heinrich Bedford-Strohm aus dem Gleichnis vom Samariter und verbindet sie in seiner Predigt im ZDF-Gottesdienst mit den Geschichten der Seenotretter auf dem Mittelmeer.

Infos zur Serie
Keine Lust auf einen kompletten Gottesdienst oder eine ellenlange Predigt? Hier gibt's einen kurzen geistlichen Impuls zu den Sonn- und Feiertagen des Kirchenjahres. Inspiriert durch den Wochenspruch, die Lesungs- oder Predigttexte, das Wochenlied oder den Wochenpsalm.