Islamfeindliche Schmierereien am Haus der Kirche

Islamfeindliche Schmierereien am Haus der Kirche
Unbekannte Täter haben am Haus der Kirche in Hamburg-Niendorf ein Anti-Rassismus-Banner beschmiert.

Auf dem 3,30 Meter breiten Plakat mit der Aufschrift "Rassismus schadet der Seele" sei das Wort "Rassismus" durch "Islamismus" übermalt worden.

Der evangelische Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, der in dem Gebäude seinen Sitz hat, habe das Banner umgehend entfernt und Anzeige erstattet, sagte Paul Steffen von der Arbeitsgruppe "Bildung gegen Rassismus" dem epd am Mittwoch auf Anfrage. Das Banner der Aktion "Liebe tut der Seele gut" wurde nachbestellt. "Außerdem haben wir das Motto 'Rassismus schadet der Seele' extra groß im Glasfenster des Hauses auf DIN-A-3-Zetteln aufgehängt."

Meldungen

Top Meldung
Die Synode fand wegen der Corona-Pandemie überwiegend digital statt.
Die evangelische Kirche hat eine 25-Jährige in ein Spitzenamt gewählt. Als Synodenpräses soll Anna-Nicole Heinrich in einer Zeit des Mitgliederschwunds die beschlossene Zukunftsstrategie vorantreiben.