ZDF blendet Liedtexte bei Fernsehgottesdiensten ein

Kirchenlieder mitsingen beim Fernsehgottesdienst mit eingeblendeten Liedtexten

©Getty Images/iStockphoto/PixelsEffect

Jetzt können auch nicht textsichere Gläubige Kirchenlieder mitsingen beim Fernsehgottesdienst mit eingeblendeten Liedtexten.

ZDF blendet Liedtexte bei Fernsehgottesdiensten ein
Bei den Fernsehgottesdiensten im ZDF werden ab sofort die Liedtexte eingeblendet. Das solle das Mitsingen auch unbekannter Lieder erleichtern, sagt der EKD-Medienbeauftragte Markus Bräuer.

Mitsingen leicht gemacht: Nach der Premiere beim katholischen Gottesdienst am vergangenen Wochenende biete der Sender den Service auch am nächsten Sonntag beim evangelischen Gottesdienst an, der aus Eltville übertragen wird, sagte der Medienbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Markus Bräuer, dem Evangelischen Pressedienst.

Er freue sich, dass nun auch die weniger bekannten Lieder mitgesungen werden können, sagte Bräuer. Das ZDF stelle für diesen Service einen weiteren Mitarbeiter bereit, der für die Einblendungen sorgt. Dafür sei er dem Sender sehr dankbar.

Mehr zu Fernsehgottesdienst, Kirchenlieder
Evangelische Gesangbücher in der Leonardskirche in Stuttgart
Bei einer Umfrage der EKD hat das Kirchenlied "Von guten Mächten" den Sieg davongetragen. Rund 10.000 Menschen beteiligten sich an der Aktion "Schick uns dein Lied".
Heinrich Bedford-Strohm auf der "Sea-Watch 4"
Wir helfen - einfach weil wir Menschen sind. Diese Kernbotschaft zieht Heinrich Bedford-Strohm aus dem Gleichnis vom Samariter und verbindet sie in seiner Predigt im ZDF-Gottesdienst mit den Geschichten der Seenotretter auf dem Mittelmeer.