Texte der Gebetswoche in arabischer Sprache

Texte der Gebetswoche in arabischer Sprache

Zum ersten Mal sind die Andachten der Gebetswoche für die Einheit der Christen in einer Bibel-App laut dem Weltkirchenrat in arabischer Sprache zugänglich. Arabischsprechende Menschen bekämen so Zugang zu den Texten, erklärte Huguette Salameh, Kommunikationsdirektorin des Rates der Kirchen im Nahen Osten am Mittwoch in Genf.

"Im Nahen Osten mussten die traditionellen Feierlichkeiten im Rahmen der Gebetswoche aufgrund der Corona-Pandemie auf Eis gelegt werden", sagte Salameh. "Deshalb sind wir umso begeisterter, den Christen einen neuen Weg anzubieten, wie sie an der Gebetswoche teilnehmen können: Über ihr Mobiltelefon oder ihren Computer können sie bequem von zu Hause aus mit der Bibel App auf die täglichen Andachten zugreifen."

Die App erlaubt den Benutzern, die Bibel zu lesen, über die sozialen Medien Verse zu teilen und Textteile mit Lesezeichen zu versehen. Seit 2016 stellt der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) während der Gebetswoche auf der Bibel App die biblischen Andachten und Gebete auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch zur Verfügung.

Traditionell findet die Gebetswoche vom 18. bis 25. Januar zwischen den Gedenktagen für das Bekenntnis des Apostels Petrus und die Bekehrung des Apostels Paulus statt. Da der Januar auf der Südhalbkugel Ferienzeit ist, feiern die Kirchen dort die Einheit zu einem anderen Zeitpunkt, zum Beispiel zu Pfingsten, das ebenfalls ein symbolisches Datum für die christliche Einheit ist.

Dem ÖRK gehören 350 Mitgliedskirchen an, die zusammen über 500 Millionen Christen aus protestantischen, orthodoxen, anglikanischen und anderen Traditionen in mehr als 140 Ländern repräsentieren.

Meldungen

Top Meldung
Priester und Pfarrer beim Abendmahl
Auf dem kommenden Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt soll es nach dem Willen einzelner Gemeinden zur wechselseitigen Teilnahme an Eucharistie und Abendmahl kommen. Eine Gruppe von Theologen hat dazu eine Erklärung formuliert.