Neues Kuratoriumsmitglied bei Garnisonkirchenstiftung

Neues Kuratoriumsmitglied bei Garnisonkirchenstiftung

Die Potsdamer Garnisonkirchenstiftung hat ein neues Kuratoriumsmitglied. Ab August werde Hiltrud Dorothea Werner vom Vorstand der Volkswagen AG dem 15-köpfigen Gremium angehören, teilte die Stiftung am Mittwoch in Potsdam mit. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) habe entschieden, die Diplom-Ökonomin in das Gremium der Stiftung zu entsenden. Werner ist den Angaben zufolge seit Februar 2017 im Vorstand der Volkswagen AG tätig und verantwortet dort den Bereich Integrität und Recht.

Der ebenfalls vom Rat der EKD entsandte Prälat Martin Dutzmann sei als Kuratoriumsmitglied bestätigt worden, hieß es weiter. Der ehemalige Siemens-Manager Gerd von Brandenstein, der von Beginn an im Kuratorium der Stiftung mitgearbeitet hat, sei aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausgeschieden. Vorsitzender des Kuratoriums ist der frühere EKD-Ratsvorsitzende und evangelische Berliner Altbischof Wolfgang Huber.

Meldungen

Top Meldung
Flexible Kirchensteuer
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm kann sich eine flexiblere Gestaltung der Kirchensteuer besonders für junge Menschen vorstellen. "Wir diskutieren, ob es vernünftig ist, für die Gruppe der Berufseinsteiger mit der Kirchensteuer eventuell noch zu warten", sagte er.