Predigt-Slam für Pfingstsonntag

Füßgänger überquere eine Straße mit Zebrastreifen.

Ruben Earth/Getty Images

Predigt-Slam für Pfingstsonntag
Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Kräftig wie Feuer oder Wind wird er dargestellt. Pfingsten – das ist der Geburtstag der Kirche. "Aber dieses Jahr hat der Spiritus Hexenschuss, Gottes Geist ist in Kurzarbeit gegangen", so Katharina Scholl. Was der Heilige Geist mit Corona zu tun hat, erzählt sie in ihrer Kurzpredigt.

Der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.

2. Korinther 3, 17

Katharina Scholl ist Pfarrerin und seit 2018 Repetentin an der Hessischen Stipendiatenanstalt in Marburg. Sie debattiert gern bei einem Glas Grauburgunder mit Anderen über die Zukunft der Kirche, singt für ihr Leben gern und muss sich regelmäßig neue Regenschirme kaufen, weil sie diese ständig überall liegen lässt.

Ein Vers aus dem 2. Korinther-Brief hat Katharina Scholl zu ihrem Predigt-Slam inspiriert.

Infos zur Serie
Keine Lust auf einen kompletten Gottesdienst oder eine ellenlange Predigt? Hier gibt's einen kurzen geistlichen Impuls zu den Sonn- und Feiertagen des Kirchenjahres. Inspiriert durch den Wochenspruch, die Lesungs- oder Predigttexte, das Wochenlied oder den Wochenpsalm.

aus dem chrismonshop

Leuchtender Osterjubel – Wortlicht-Kerze
Die Osterbotschaft zum Leuchten bringen – und das ganz langsam: Nach dem Anzünden des Wortlichts erscheint der verborgene Text auf der Kerzenoberfläche und sorgt über 40...