LevelUp - die Konferenz für christliche Nerds im deutschsprachigen Raum

LevelUp Konferenz  Logo

© PR

LevelUp ist die erste Konferenz für christliche Nerds im deutschsprachigen Raum.

LevelUp - die Konferenz für christliche Nerds im deutschsprachigen Raum
Zum Thema “Gaming und christlicher Glaube” ist für den 9. Mai die LevelUp-Online-Konferenz mit anschließendem #ZockenFürDenGutenZweck geplant.

Die LevelUp-Online-Konferenz wird vom CVJM Deutschland und MainQuest veranstaltet. Auch in Corona-Zeiten solle auf dieses Event - als Youtube-Livestream - für "christliche Gamer und Nerds" nicht verzichtet werden. Wie der erste Vorsitzende von Main Quest Ministries e.V. und Leiter Gamechurch Deutschland, Daniel Schmidt, ankündigte, wird die Konferenz mit vier Vorträgen (13.30 bis 18.45 Uhr) gemeinsam spielend mit einer Spendenaktion der Gamer (19.30 bis cirka 23 Uhr) für einen guten Zweck abgeschlossen. Gerade in dieser schwierigen Zeit wolle man gemeinsam als Gamer ein Zeichen setzen und "dankbar sein; deshalb sammeln wir für Tafel Deutschland e.V.", so Organisator und Refernt Schmidt. Die Spenden sollen an https://tafel.de (Verwendungszweck: LevelUp) gehen.

Die Organisation und Durchführung des gesamten Events findet nach Schmidts Worten ehrenamtlich statt: "Sonst planen wir mit mehr Vorlauf, aber das war jetzt nicht möglich. Wir sind natürlich leidenschaftlich dabei, aber realistisch wird die Qualität an manchen Stellen nicht unseren Wünschen entsprechen - also nicht durchgehend High-End sein. Fokus der Aktion ist ganz klar gemeinsam in dieser Zeit dankbar zu sein und anderen aus dieser Dankbarkeit heraus etwas zu schenken."

LevelUp ist nach Veranstalter-Angaben die erste Konferenz für christliche Nerds im deutschsprachigen Raum. Wem schon allein Gedanken an Themen wie Gaming, Anime, Science-Fiction oder Cosplay ein Lächeln ins Gesicht zaubere und wer sich mit der Frage beschäftige, "wie du deine Begeisterung als Nerd mit deiner Leidenschaft für Gott verbinden kannst, dann bist du bei LevelUp genau richtig", so Schmidt.

Geplant sind Vorträge von Stefan Pasecki ("credere et ludere"), Davy Thompson (Best Practice "4TW - Gaming Ministry"), Niklas Schier (Erfahrungsbericht "Als Pastor auf Twitch") und Katharina Hauboldt (FreshX). Um einen kostenlosen Zugang zu den vier Vorträgen zu bekommen, muss man sich anmelden.

aus dem chrismonshop

Das chrismon-Familienjahrbuch
Warum beginnt das Kirchenjahr im Dezember? Wie nennen die Astronomen den Morgenstern? Und wie geht noch mal das berühmte Lied dazu? Das neue Jahrbuch für Familien mit kleinen...