Umfrage: Menschen in Deutschland wohnen nahe an den Wurzeln

Umfrage: Menschen in Deutschland wohnen nahe an den Wurzeln

Fast ein Drittel der Menschen in Deutschland hält es in der Heimat. In einer Umfrage für das evangelische Monatsmagazin "chrismon" (April-Ausgabe) gaben 31 Prozent an, weniger als zehn Kilometer von ihrem Geburtsort entfernt zu wohnen. Bei 17 weiteren Prozent sind es 10 bis 25 Kilometer, fast ebenso viele haben sich 25 bis 100 Kilometer vom Ort ihrer Geburt niedergelassen.

Damit blieben fast zwei Drittel der Befragten in einem Radius bis 100 Kilometer. Weitere 16 Prozent leben 100 bis 500 Kilometer entfernt und nur zehn Prozent noch weiter weg. Knapp ein Zehntel wurden in einem anderen Land geboren. Für die Umfrage interviewte Kantar im Auftrag von "chrismon" Mitte Februar 1.011 Personen.

Meldungen

Top Meldung
Die Zahl der Menschen, die sich bei einem Gottesdienst einer freien Baptistengemeinde in Frankfurt mit dem Coronavirus infiziert haben, hat sich leicht erhöht.