Bundespräsident besucht diakonische Stiftung Eben-Ezer

Bundespräsident besucht diakonische Stiftung Eben-Ezer

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag die diakonische Stiftung Eben-Ezer in Lemgo besucht. Auf dem Programm standen ein Besuch des Berufskollegs der Stiftung sowie der Austausch mit Lehrenden und Studierenden über Inhalte, Anforderungen und Zukunftsperspektiven sozialer Berufe. Begleitet wurde Steinmeier von nordrhein-westfälischen Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU).

Die 1862 gegründete diakonische Stiftung Eben-Ezer betreut in der Region Lippe rund 3.500 hilfsbedürftige Menschen. Der Schwerpunkt liegt in der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und psycho-sozialen Problemen. Eben-Ezer bietet differenzierte Wohnangebote, Beratung, schulische und berufliche Bildung, Werkstätten, einen Integrationsbetrieb und Förderstätten.

Meldungen

Top Meldung
 Susanne Breit-Keßler
Sich um Arme, Fremde, Kranke, Sterbende und Gefangene zu kümmern, müsse in einer Familie selbstverständlich sein, "auch in einer weltweiten", sagte Susanne Breit-Keßler laut Redemanuskript am Sonntag in der Münchner Lukaskirche, wo sie in den Ruhestand verabschiedet wurde.