Ökumenischer Klimapilgerweg macht beim Kirchentag Station

In einem Gottesdienst in Bonn wurden am Sonntag (09.09.2018) die Teilnehmer des Oekumenischen Pilgerweges zur Weltklimakonferenz feierlich verabschiedet Rucksaecke der Pilger in der evangelischen Lukaskirche) Es geht nach Katowice, wo ab dem 9. Dez

© Meike Boeschemeyer

Pilgerrucksäcke in der Lukaskirche in Bonn, hier auf dem Weg zur 24. Weltklimakonferenz in Katowice

Ökumenischer Klimapilgerweg macht beim Kirchentag Station
Ein ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit startet am 16. Juni in Münster. Die Wandertour über zwölf Tagesetappen macht am 19. Juni beim evangelischen Kirchentag in Dortmund Station, wie die Veranstalter am Freitag ankündigten.

Von dort aus geht es weiter nach Bonn, wo eine Resolution mit Forderungen an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) übergeben werden soll. Jeder, der die Ziele des Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit unterstützen möchte, ist zum Mitpilgern über eine Etappe oder längere Strecken eingeladen, wie es hieß.

Im vergangenen Jahr führte der Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit von Bonn zur Weltklimakonferenz nach Kattowitz. Unterstützt wurde er unter anderem von der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz sowie zahlreichen Organisationen und Initiativen. Auch in diesem Jahr sammeln die Klimapilger unterwegs Unterschriften für ihre Resolution, die dann vom Kirchentag verabschiedet werden soll, wie die Veranstalter des 4. Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit erklärten. Darin wollen die Pilger unter anderem die Verabschiedung eines Klimaschutzgesetzes bis Jahresende und die Abschaltung von mindestens 50 Prozent aller Kohlekraftwerke bis 2025 fordern.

Etappen des Pilgerwegs:

So, 16.06. Münster - Rinkerode

Mo, 17.06. Rinkerode - Herbern

Di, 18.06. Herbern - Lünen

Mi, 19.06. Lünen - Dortmund

Do, 20.06. DEKT 2019, Dortmund

Fr, 21.06. DEKT 2019, Dortmund

Sa, 22.06. DEKT 2019, Dortmund

So, 23.06. DEKT 2019, Dortmund - Herdecke

Mo, 24.06. Herdecke - Gevelsberg

Di, 25.06. Gevelsberg - Lennep

Mi, 26.06. Lennep - Dabringhausen

Do, 27.06. Dabringhausen - Köln-Dünnwald

Fr, 28.06. Köln-Dünnwald - Köln-Müngersdorf

Sa, 29.06. Köln-Müngersdorf - Brühl-Badorf

So, 30.06. Brühl-Badorf - Bonn

Meldungen

Top Meldung
Ein ökumenischer Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom soll am 14. Dezember 2019 an die im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erinnern.
Mit einer Mahnwache und einem ökumenischen Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom soll am 14. Dezember an die im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erinnert werden.