Neue Spitze des Evangelischen Missionswerks

Neuer Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Missionswerks in Deutschland (EMW) ist der Lippische Landessuperintendent Dietmar Arends

© epd-bild/EMW

Neuer Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Missionswerks in Deutschland (EMW) ist der Lippische Landessuperintendent Dietmar Arends (re.), hier mit dem Direktor des EMW, Pfarrer Christoph Anders.

Deutschland spricht 2019
Neue Spitze des Evangelischen Missionswerks
Wechsel an der Spitze des Evangelischen Missionswerks in Deutschland (EMW): Neuer Vorstandsvorsitzender ist der 55-jährige Theologe Dietmar Arends, wie das Missionswerk am Dienstag in Hamburg mitteilte.

Arends folgt dem früheren Oldenburger Bischof Jan Janssen, der das Amt acht Jahre lang innehatte. Arends ist auch Landessuperintendent der Lippischen Landeskirche mit Sitz im nordrhein-westfälischen Detmold.  Das Missionswerk pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee. Zudem berät und fördert es Projekte ökumenischer Partner.

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen. Hauptaufgabe ist die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee. Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD). Zu den Partnern des EMW gehören zudem der Lutherische Weltbund, die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen und der Ökumenische Rat der Kirchen.