ZDF-Fernsehgottesdienst am Sonntag aus Moskau

ZDF-Fernsehgottesdienst am Sonntag aus Moskau
Das ZDF überträgt am Sonntag rund anderthalb Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft einen Gottesdienst live aus Moskau.

Der Gottesdienst der evangelischen Emmausgemeinde in Moskau ist am 3. Juni ab 9.30 Uhr zu sehen, wie der Sender am Dienstag in Mainz mitteilte. Das Motto soll lauten: "Wir haben hier keine bleibende Stadt". Aljona Hofmann, Pfarrerin der deutschsprachigen Gemeinde in Moskau, will im Gottesdienst darüber sprechen, was in Zeiten des Wandels Halt gibt. Für die Musik sorgen Musiker der Gemeinde und ein deutsch-russischer Chor des Goethe-Instituts Moskau. Die sonntäglichen ZDF-Fernsehgottesdienste werden von durchschnittlich 700.000 Zuschauern verfolgt.

Mehr zu Fernsehgottesdienst, ZDF, Moskau
Eigentlich mochte sie ihn gar nicht, und er hat sich regelmäßig über ihre Alleingänge geärgert, aber nun ist er tot, und sie fühlt sich verantwortlich: Der Auftakt zum sechsten Kieler Krimi mit Anna Maria Mühe ist ein clever Köder.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
Ratten in der Wohnung - das Mietermobbing der fiesesten Sorte. Doch der Immobilienunternehmer versichert, damit nichts zu tun zu haben und beauftragt Detektiv Dengler, die Hintermänner ausfindig zu machen.