Papst Franziskus begeht seinen 80. Geburtstag

Vor dem Weltjugendtag - Papst Franziskus

Foto: dpa/Claudio Peri

Papst Franziskus begeht seinen 80. Geburtstag
Nach Angaben des Vatikans erwartet ihn an seinem 80. Geburtstag ein gewöhnliches Arbeitsprogramm mit mehreren Audienzen.

Papst Franziskus ist am Samstag 80 Jahre alt geworden. Bei einer feierlichen Messe mit Kardinälen in Rom pries er die Vorzüge des Alterns. Alter sei ein "hässliches Wort", das Angst mache, sagte er bei dem Gottesdienst in der Cappella Paolina des Apostolischen Palastes. Das Alter sei aber auch eine Zeit der Weisheit. "Hoffen wir, dass es auch für mich so sein wird", sagte Franziskus.

Die ersten Glückwünsche an seinem Geburtstag erhielt der Papst von Obdachlosen, die er zum Frühstück in das vatikanische Gästehaus Santa Marta eingeladen hatte. Die vier Männer und vier Frauen stammen aus Italien, Moldawien, Rumänien und Peru, wie das päpstliche Almosenamt mitteilte. Sie gehören zu den Obdachlosen, die rund um die Kolonnaden des Petersdoms im Freien übernachteten. 

Bevor er sich um kurz vor acht zur Messe mit den Kardinälen begab, schenkte Franziskus den Obdachlosem argentinische Geburtstagskuchen. Auch die Gäste römischer Suppenküchen erhielten von Franziskus kleine Geschenke. Der gebürtige Argentinier steht seit März 2013 an der Spitze der römisch-katholischen Kirche.

Themen

Meldungen

Top Meldung
Corona Schutzmasken für Pfarrerinnen und Pfarrer mit einem christlichen Motiv.
Johanna Bogenreuther aus Roth und Lisa Bühler aus Bad Aibling, zwei evangelische Vikarinnen, produzieren in ihrer Freizeit Masken für Pfarrer*innen und Gottesdienstbesucher*innen.