Die gute Nachricht: Gestohlene Heiligenfigur kehrt in Kirche zurück

Die gute Nachricht: Gestohlene Heiligenfigur kehrt in Kirche zurück

Eine 1979 gestohlene Figur des Heiligen Johannes kehrt auf die Schwäbische Alb zurück. Nach 37-jähriger Odyssee wird die hölzerne Skulptur aus der Weilerkirche in Haigerloch-Owingen am Dienstag in einem Gottesdienst wieder der katholischen Pfarrgemeinde St. Jakobus übergeben, teilten das Regierungspräsidium Stuttgart, die Erzdiözese Freiburg und das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg mit. Die Figur war in der Slowakei wiedergefunden worden.