Radiokirche sendet Gottesdienst aus Fußballstadion in Wolfsburg

Radiokirche sendet Gottesdienst aus Fußballstadion in Wolfsburg
Zum Finale der Fußball-Europameisterschaft sendet der NDR am Sonntag einen evangelischen Radiogottesdienst aus der VfL-Arena in Wolfsburg.

Unter dem Motto "Alltag und Spieltag" wird Superintendentin Hanna Löhmannsröben über das Verhältnis von besonderen zu gewöhnlichen Zeiten sprechen, teilte die Evangelische Kirche im NDR mit. Die öffentliche Feier für bis zu 100 Personen beginnt um 10 Uhr im VfL-Pressekonferenzraum. Der Gottesdienst wird live auf dem Sender NDR Info übertragen.

Fußball sei ein Spiel, das viele Menschen begeistere, sagte Löhmannsröben. "Etliche Fans fiebern dem Spieltag ihrer Mannschaft entgegen und lassen sich davon im Alltag inspirieren." Dieses Phänomen werde im Gottesdienst in den Blick genommen. Musikalisch wird der Gottesdienst von der Gospelkirche Hannover begleitet.

In der VfL-Arena wurde im vergangenen Jahr eine Kapelle für bis zu 25 Menschen eingeweiht. Nahe der Heimkabine richte sie sich vor allem an Spieler und Mitarbeiter des Vereins, um sich an einen Ort der Stille zurückziehen zu können, hieß es. Der Bau soll auch ein Ort des Gedenkens an die Spieler Junior Malanda (1994-2015) und Krzysztof Nowak (1975-2005) sein. Deshalb ließ der Verein die Rückennummern der beiden Spieler in eine Lichtleiste integrieren. Auch Taufen oder Hochzeiten können in der Stadionkapelle veranstaltet werden.

Meldungen

Top Meldung
Verschiedene Religionen
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will die Ökumene noch stärker in der theologischen Ausbildung verankern. Im Studium solle Ökumene nicht bloß ein Zusatzfach oder Spezialgebiet sein, erklärte die EKD am Montag in Hannover zur Vorstellung eines Impulspapiers.

aus dem chrismonshop

Das chrismon-Familienjahrbuch
Warum beginnt das Kirchenjahr im Dezember? Wie nennen die Astronomen den Morgenstern? Und wie geht noch mal das berühmte Lied dazu? Das neue Jahrbuch für Familien mit kleinen...