Kamerun meldet Befreiung Hunderter Boko-Haram-Geiseln

Kamerun meldet Befreiung Hunderter Boko-Haram-Geiseln
In Kamerun hat das Militär nach eigenen Angaben rund 900 Geiseln aus der Gewalt der Terror-Organisation Boko Haram befreit.

Etwa 100 Extremisten seien bei dem Einsatz im Norden des Landes getötet worden, meldete der französische Sender RFI am Mittwoch weiter unter Berufung auf das kamerunische Verteidigungsministerium.

Auch Waffen und Munition seien sichergestellt worden. Die Region grenzt an Nigeria an, wo Boko Haram seit Jahren Terror verbreitet und Tausende Menschen getötet hat.

Meldungen

Top Meldung
Corona-Ansteckung beim Singen durch Abstand vermeiden
Trennwände zwischen Sängern, permanent gelüftete Räume und mehr Abstand nach vorne: Der Chor des Bayerischen Rundfunks hat zusammen mit Wissenschaftlern das Corona-Ansteckungsrisiko beim Singen untersucht - nun liegen erste Ergebnisse vor.