Flüchtlinge: De Maizière erwartet von Österreich wieder geordnete Verfahren

epd-bild/Joerg Koch

Ankunft von Flüchtlingen am Hauptbahnhof in München Anfang September 2015.

Flüchtlinge: De Maizière erwartet von Österreich wieder geordnete Verfahren
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erwartet nach Gesprächen mit der österreichischen Regierung wieder geordnete Verfahren beim Grenzübertritt von Flüchtlingen nach Deutschland.

Berlin (epd)Das Verhalten Österreichs in den vergangenen Tagen sei "nicht in Ordnung" gewesen, sagte de Maizière am Mittwoch in Berlin und schloss sich damit der Kritik Bayerns an.

Flüchtlinge seien "ohne jede Vorwarnung nach Eintritt der Dunkelheit" an bestimmte Stellen gefahren worden, von wo sie die Grenze übertreten hätten, sagte de Maizière. Österreich habe inzwischen zugesagt, wieder zu geordneten Verfahren zurückzukehren. "Ich erwarte, dass das ab sofort geschieht", betonte der CDU-Politiker. Man stehe in ständigem Kontakt mit den zuständigen Stellen.