Rechtsextreme Straftaten nehmen weiter deutlich zu

epd-bild/Christian Ditsch

Bei den rechtsextremen Ausschreitungen vor einer Flüchtlingsunterkunft in Heidenaus im August 2015 sind Polizisten massiv mit Feuerwerkskörpern und Baustellenmaterialien beworfen worden.

Rechtsextreme Straftaten nehmen weiter deutlich zu
Die Zahl rechtsextremer Straftaten steigt weiter deutlich an.

Berlin (epd)Die Polizei habe von Januar bis einschließlich August bereits 8.111 einschlägige Delikte festgestellt, darunter 518 Gewalttaten, berichtet der "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Dabei wurden den Angaben zufolge 394 Menschen verletzt.

Die meisten Gewaltdelikte (319) waren demnach fremdenfeindlich motiviert. Die Zahlen werden vermutlich im Nachhinein noch höher ausgefallen, weil regelmäßig Fälle nachgemeldet werden.