Brunch mit aussortierten Lebensmitteln für 2.500 Gäste

Rekord-Buffet aus aussortierten Lebensmitteln fuer 5.000 Menschen

Foto: Rolf Zoellner

Moderatorin Enie van de Meiklokjes schneidet mit anderen Helfern Gemüse

Brunch mit aussortierten Lebensmitteln für 2.500 Gäste
Zu einem Familienbrunch mit aussortierten Lebensmitteln sind am Samstag rund 2.500 Menschen vor den Berliner Hauptbahnhof gekommen.

Bestückt wurde das Buffet ausschließlich mit Lebensmitteln, die sonst in der Mülltonne gelandet wären, obwohl sie höchsten Qualitätsansprüchen genügen, teilten die Organisatoren der Aktion, die Welthungerhilfe und die Naturschutzorganisation WWF, für die Initiative "Genießt Uns!" mit.

Mehr zu Lebensmittel
Ertntedankfest sollte zu maßvollem Konsum von Lebensmitteln beitragen.
Der württembergische evangelische Bischof Frank Otfried July sieht im Erntedankfest eine Ermutigung zu einem verantwortlichen Umgang mit den Ressourcen der Erde.
Mitarbeiter der Segeberger Tafel
Im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg können Supermarkt-Kunden im Zuge eines Modellprojektes einen Teil ihres Einkaufs der örtlichen Tafel spenden. Kritiker bezweifeln jedoch, dass das der richtige Weg zur Armutsbekämpfung ist.

Insgesamt wurden mit der Aktion rund eine Tonne Nahrungsmittel gerettet. Außerdem wurden wegen der Hitze 3.200 Liter Trinkwasser an die Teilnehmer ausgegeben.