Landesbischof Bohl wird 65 Jahre

Landesbischof Bohl wird 65 Jahre
Sachsens Landesbischof Jochen Bohl feiert am Sonntag seinen 65. Geburtstag. Der gebürtige Nordrhein-Westfale steht seit 2004 an der Spitze der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche mit rund 740.000 Mitgliedern. Seit Oktober 2009 ist er im Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland, seit 2010 amtiert er als stellvertretender Ratsvorsitzender.

Der in Lüdenscheid geborene Bohl hatte 1995 zunächst die Leitung der Diakonie Sachsen übernommen. Besondere Höhepunkte seiner Amtszeit waren die Einweihung der wieder aufgebauten Frauenkirche im Jahr 2005 und der Kirchentag 2011 in Dresden. 2009 führte er US-Präsident Barack Obama bei dessen Besuch in Dresden durch die Frauenkirche.

Bohl hat von 1968 bis 1974 evangelische Theologie studiert. Nach Vikariat und Ordination war er von 1978 bis 1986 als Gemeindepfarrer in Dortmund tätig. Später leitete er das Evangelische Jugendwerk an der Saar in Saarbrücken. Bohl ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Söhnen. Er geht im Sommer in den Ruhestand.

Meldungen

Top Meldung
Brandenburger Tor in Berlin mit Anti-AfD-Schild
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat nach dem Anschlag von Hanau zum gesellschaftlichen Zusammenhalt aufgerufen.