"Speisen für Waisen" - Benefizaktion für Kinder aus Gaza

"Speisen für Waisen" - Benefizaktion für Kinder aus Gaza
Die muslimische Hilfsorganisation Islamic Relief ruft wieder zur Teilnahme an der Benefizaktion "Speisen für Waisen" Anfang nächsten Jahres auf.
Deutschland spricht 2019

Der Erlös geht an Waisenkinder in Gaza, wie die Hilfsorganisation am Montag in Köln ankündigte.  Die Teilnehmer laden zwischen 2. Januar und 2. Februar Nachbarn, Freunde oder Kollegen zum Tee, zum Frühstück oder zum Abendessen ein. Die Gäste werden um Spenden gebeten.

Gerade jetzt sei es wichtig, Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft zusammenzubringen, erklärte Geschäftsführer Tarek Abdelalem: "Engagieren Sie sich gemeinsam für Kinder in Not und tragen Sie dazu bei, hartnäckige Ressentiments abzubauen." Die Aktion findet 2015 zum dritten Mal statt. In diesem Jahr beteiligten sich rund 5.000 Menschen, die insgesamt etwa 100.000 Euro Spenden für Syrien aufbrachten.

Für traumatisierte Kinder

Für Muslime sei das Wohlergehen von Waisenkindern eine besondere Verpflichtung, erklärte Islamic Relief. Der Prophet Mohammed war selbst Waise. Die Erlöse kommen den Angaben zufolge 2015 vor allem traumatisierten Kindern in Gaza zugute, die im Krieg ihre Eltern verloren haben und dringend psychologische Hilfe brauchen.

Islamic Relief nahm 2013 laut Jahresbericht knapp zehn Millionen Euro Spenden für Projekte in rund 40 Ländern ein. Das Hilfswerk gehört der Aktion Deutschland Hilft an und ist Mitglied im Verband Entwicklungspolitik, der rund 120 private und kirchliche Organisationen vereint.

Meldungen

Top Meldung
Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm
Angesichts sinkender Mitgliederzahlen setzt der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm auf authentischen Glauben und klare Kante - auch gegen rechts.