Evangelische Kirche lädt zum Klimafasten ein

Klimafasten der Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck.

© epd-bild / Miriam Ersch /TransFair

Auch Fairer Konsum und Plastikvermeidung gehören zum Klimafasten der Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Evangelische Kirche lädt zum Klimafasten ein
Zum dritten Mal lädt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) in der Passionszeit zum Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein.

Zum dritten Mal lädt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) in der Passionszeit zum Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein. Die Aktion stehe unter dem Motto "So viel du brauchst" und wolle dazu anregen, zum Wohle des Klimas bewusst auf gewohnte Dinge zu verzichten, teilte Stefan Weiß, Klimaschutzmanager der EKKW, am Dienstag mit. Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch (6. März 2019) und endet am Ostersonntag (21. April 2019).

Im vergangenen Jahr sei die Notwendigkeit zum Klimaschutz besonders deutlich geworden, erläuterte Weiß. Die Passionszeit biete eine gute Gelegenheit, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, ob die Richtung des Lebens stimme. In einer Gesellschaft, die zu großen Teilen vom Überfluss gekennzeichnet sei, gehörten dazu die Fragen, wie viel der Einzelne wirklich brauche und wie die Güter der Erde gerecht geteilt werden können.

Jede der sieben Fastenwochen steht unter einem Thema wie "Energiehaushalt" oder "Vermeidung von Plastik". Anregungen zu diesen und weiteren Themen stehen auf der Internetseite www.klimafasten.de.

Meldungen

Top Meldung
Renke Brahms, Friedensbeauftragter der EKD
Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, dringt auf eine völkerrechtliche Ächtung automatisierter Waffen. Die Bundesregierung müsse sich für ein verbindliches Verbot einsetzen.