evangelisch.de - Mehr als du glaubst

Wir wollen abgesichert sein. Aber wer versucht, alle Risiken auszuschließen, der verpasst das Leben.
Playmobilengel Inspektor Gabriel
Unser Geschenk für Sie
Wieviel Weihnachten steckt eigentlich in den Festtagsfilmklassikern? Jeden Tag wird in unserem Adventskalender ein anderes Werk akribisch und mit viel Humor auf die enthaltene Weihnachtsessenz hin geprüft. Und Sie können mit abstimmen.
Glaube
Podcast Ohrenweide
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest den Text "Das neue Fahrrad" aus dem Buch "Lebenslichtspuren" von Nanaja Meropis, erschienen im Engelsdorfer Verlag.
Theaterstück "Jesus, Queen of Heaven" Flyer
Ein queeres Theaterstück
Die schottische Autorin Jo Clifford war im November im Rhein-Main-Gebiet zu Gast und hat unter anderem in der ESG Kirche in Mainz Teile ihres Theaterstücks "Jesus, Queen of Heaven" vorgetragen. Was für eine eindrückliche queere Performance!
das_volk_israel_in_mara_david-vives-b_zwkersui8-unsplash_i-201.jpg
Podcast Ohrenweide
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest vom Volk Israel in Mara im 2. Buch Mose (15,22-25) aus der Basisbibel.
Meldungen
Top Meldung
Corona-Impfung in Kirche
Der Theologe und Sozialethiker Peter Dabrock hat Kirchen und andere Religionsgemeinschaften zur Werbung für Corona-Schutzimpfungen aufgefordert. Impfen sei ein "Ausdruck von Solidarität", vor allem gegenüber Kindern und Jugendlichen.
Kirche
Opferstock in der St. Johanniskirche Lüneburg. Darüber ein Schild "Danke für 1 Euro Spende"
Gegen den Trend
Im Flutkatastrophenjahr 2021 haben die Deutschen so viel gespendet wie noch nie. Auch die Zahl der Spenderinnen und Spender nahm zu. Die Kirchen mussten hingegen Einbußen hinnehmen.
Vater mit Down-Syndrom an Babybett
Recht auf Familie
Wenn Menschen mit geistiger Behinderung Eltern werden, brauchen sie Unterstützung im Alltag. Die Diakonien in Heilbronn und Mosbach bieten Hilfe an.
Freiburgs Trainer Christian Streich gibt Anweisungen.
Evangelischer Fußballtrainer
Für Trainer Christian Streich ist ein Kirchenaustritt ausgeschlossen. Der Coach des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hält sich selbst zwar nicht für "wahnsinnig gläubig", steht aber zu seiner Mitgliedschaft in der Kirche.
Gesellschaft
Frau trinkt Tee am Fenster
Bildungsexperte empfiehlt
Angesichts zunehmender Konflikte in der andauernden Corona-Krise rät der kirchliche Bildungsexperte Dieter Niermann dazu, dem wachsenden Empörungsgefühl nicht nachzugeben, sondern sich auf Wesentliches zu besinnen.
Vater mit Down-Syndrom an Babybett
Recht auf Familie
Wenn Menschen mit geistiger Behinderung Eltern werden, brauchen sie Unterstützung im Alltag. Die Diakonien in Heilbronn und Mosbach bieten Hilfe an.
2. Dezember, ARD, 20.15 Uhr
Thriller beginnen dieser Tage gern mit einem Ausrufezeichen: Held oder Heldin schweben in größter Gefahr, dann folgt eine Einblendung à la "Drei Wochen zuvor".
Blogs
kreuz & queer
Die schottische Autorin Jo Clifford war im November im Rhein-Main-Gebiet zu Gast und hat unter anderem in der ESG Kirche in Mainz Teile ihres Theaterstücks "Jesus, Queen of Heaven" vorgetragen. Was für eine eindrückliche queere Performance!
stilvoll glauben
Unter 24 Türchen am Tag stehen wir gar nicht erst auf.
Spiritus: geistvoll in die Woche
Gestern Abend las ich nochmal ein wenig, was so auf twitter los ist, da traf ich dann auf einen neuen Account, der schon recht groß ist und - Achtung: Spoiler! – den ich sehr lustig finde.
Video

Kirchenkonferenz, Synode, Rat der EKD - wer gehört eigentlich welchem Entscheidungsgremium in der Evangelischen Kirche in Deutschland an? Und wer wählt diese Gremien und was machen sie eigentlich so ganz genau? Hier gibt's Antworten auf diese Fragen.

Service
Kirsten Heinrich von der Bahnhofsmission in Hannover geleitet die blinde Berufspendlerin Martina Nesterok auf die Rolltreppe.
Bahnhofsmission Hannover
Die Ökumenische Bahnhofsmission am Hauptbahnhof Hannover bereitet sich auf den Winter vor. Trotz coronabedingt reduzierter Öffnungszeiten sind die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin zur Stelle.
Junges Mädchen an eine Wand gelehnt, mit den Händen vor dem Gesicht
Aufarbeitung von Missbrauch
Die Sozialpädagogin Claudia Chodzinski steht Menschen nach sexuellem Missbrauch zur Seite. Besonders in der Auseinandersetzung mit Institutionen sei der Blick von außen wichtig, sagt sie.
Stillleben eines Kreuzes und eines Smartphones mit Kontakt der Telefonseelsorge
Einsamkeit und Depressionen
Isolierte Studierende, überforderte Mütter - und Männer, die nach Berufsende nicht weiterleben wollen: Die Telefonseelsorge spiegelt die Probleme der Gesellschaft. Und hilft niederschwellig.
Online Kirche
Tageslosung
Merke auf mich, mein Volk, hört mich, meine Leute! Denn Weisung wird von mir ausgehen, und mein Recht will ich gar bald zum Licht der Völker machen.
Jesaja 51,4
Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint schon.
1. Johannes 2,8
fragen.evangelisch.de
Wir freuen uns über Ihre Fragen zur Religion, Kirche und Glaube. Antworten gibt es so zügig wie möglich.
Ihr Frank Muchlinsky
Liebe Frau Taylor, herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Geburt Ihres Kindes! Im Grunde genommen müsste mindestens ein Pate beziehungsweise eine Patin Mitglied der evangelischen Kirche sein. Ihr Fall ist etwas speziell, darum...
Liebe Fragenstellerin, als evangelische Christin sehe ich es genauso, wie Sie schreiben: natürlich können Sie alles, was Sie beschäftigt und bedrückt, direkt vor Gott bringen und ihm erzählen. In Gedanken, im Gebet, was für Sie passend...
Aus den Landeskirchen
24.11.2021
Mit einer neuen Initiative will die hannoversche Landeskirche im Jahr 2022 bei jungen Familien verstärkt darum werben, Taufen nachzuholen. Wegen Corona habe sich die Zahl der Kindertaufen im vergangenen Jahr fast halbiert, erfuhr die Synode
23.11.2021
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
22.11.2021
Trotz der aktuell hohen Corona-Infektionszahlen hat der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sein Versprechen von Weihnachtsgottesdiensten für alle bekräftigt.