evangelisch.de - Mehr als du glaubst

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes, der Geburtstag der Kirche. "Aber dieses Jahr hat der Spiritus Hexenschuss, Gottes Geist ist in Kurzarbeit gegangen", so Katharina Scholl. Was der Heilige Geist mit Corona zu tun hat, erzählt sie in ihrer Kurzpredigt.
31.05.2020
Schmückt das Fest mit Maien von Benjamin Schmolck
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest den Liedtext "Schmückt das Fest mit Maien" von Benjamin Schmolck.
31.05.2020
Lothar Simmank
Pfingstwunder
Was feiert man eigentlich Pfingsten? Die biblische Geschichte vom Pfingstwunder ist für viele schwer zu fassen: Der Heilige Geist kommt zu den Menschen. Pfingsten erinnert an den großen Traum vom Miteinander aller Christen.
30.05.2020
Workout-Gottensdienst am Pfingstsamstag, 30. Mai
Am Pfingstsamstag lädt der Frankfurter Stadionpfarrer Eugen Eckert zum zweiten Workout-Gottesdienst "Kirche und Sport" auf Youtube ein. Feiern und sporteln Sie online mit.
Tageslosung
Wehe denen, die ein Haus zum andern bringen und einen Acker an den andern rücken, bis kein Raum mehr da ist und ihr allein das Land besitzt!
Jesaja 5,8
Wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft, wir seien Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie, und sind alle mit einem Geist getränkt.
1. Korinther 12,13
Meldungen
Top Meldung
Die Zusammenarbeit auf nationaler, europäischer und globaler Ebene in der Corona-Krise ist nach Überzeugung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wichtiger als je zuvor.
Thema
Gott loben, gemeinsam feiern - mit Herz, Hand und Mund. Das bedeutet Kirchenmusik. In der evangelischen Kirche gibt es sie in einer bunten Vielfalt.
Hakenkreuz-Glocke
29.05.2020
Ein Hakenkreuz auf einer Kirchenglocke entzweite das Dorf Schweringen in Niedersachsen so sehr, dass Unbekannte heimlich den Winkelschleifer ansetzten. Jetzt wird die entwidmete Glocke wieder eingeweiht. Künstler haben sie umgestaltet.
Christian Wulff (CDU), ehemaliger Bundespräsident, zu Chören in Corona-Zeiten
27.05.2020
Wie gefährlich ist Chorsingen unter Corona? Darüber gehen die Ansichten auseinander. Mediziner Eckart Altenmüller warnt vor Proben und Auftritten, der Präsident des Deutschen Chorverbands, Christian Wulff, hofft auf langsame Rückkehr zur Normalität.
Orgel des Jahres 2020 in Otterndorf
26.05.2020
Die „Orgel des Jahres 2020“ ist gewählt: Klare Siegerin ist das Instrument in der St. Severi-Kirche im niedersächsischen Otterndorf. 910 Stimmen entfielen auf die 1742 von Dietrich Christoph Gloger erbaute Orgel.
Enjott Schneider
25.05.2020
Enjott Schneider ist vor allem als Komponist bedeutender Filmmusik bekannt geworden. In Coronazeiten sehnt sich Schneider, der am heutigen Montag 70 Jahre alt wird, besonders nach Livekonzerten. Als Komponist hat Schneider ein gewaltiges musikalisches Werk geschaffen.
Blogs
30.05.2020 - 21:53
Heiko Kuschel
Das Michaeliskloster Hildesheim sendet einen ganz besonderen musikalischen Pfingstgruß
30.05.2020 - 09:42
Heiko Kuschel
Farbige Pfingsten im Netz
Online Kirche
Morgenandacht anhören
Predigt lesen
Fragen und Antworten
Darf man als Christ Schweinefleisch essen? Viele meiner Freunde sagen, dass es geht. Viele sagen aber auch, dass es nicht geht. Jetzt bin ich mir unsicher. Und deswegen wollte ich hier nachfragen!
Antwort

Hallo Luka!

Danke dir für deine spannende Frage.

Um es erst einmal kurz zu machen: Ja, als Christ oder Christin darf man Schweinefleisch essen.

Im Islam und im Judentum ist der Verzehr von Schweinefleisch verboten. So steht es in der Torah (3. Mos 11,7) und im Koran (Sure 6,145), also den beiden heiligen Schriften des Judentums und des Islams.

Auch während Jesu Zeiten galten die Gebote der Torah, des...

Kann ein Paar, beide geschieden und katholischen Glaubens, in einer evangelischen Kirche erneut heiraten ?
Antwort

Hallo Herr Möhn,

herzlichen Dank für Ihre Frage! Und herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung, zu heiraten!

Prinzipiell ist es möglich, nach einer Scheidung in einer evangelischen Gemeinde erneut kirchlich zu heiraten. Ausführlich habe ich darauf schon einmal hier geantwortet.

Das setzt aber voraus, dass zumindest eine Person der...

Ich habe mich schon bei einigen theologischen Fragen an evangelische Pfarrer gewandt, die eine offenere Theologie vertreten, die weitläufig in Deutschland gelehrt wird. Dabei ging es zumeist um Fragen, die mir aufgetreten sind, als ich vor allem in baptistischen Gottesdiensten unterwegs war. Diese Leute vertreten konservativere, "fromme" Ansichten und werden gern als "Fundamentalisten" betitelt. Ich stellte mir dann immer die Frage, ob es wirklich so ist, dass man sich auf eine Seite schlagen muss. Die Progressiven oder die Konservativen? Ich selbst würde mich als Progressiven verstehen, allerdings gibt es in meinem direkten Umfeld auch viele Menschen, die eine konservative Sichtweise haben. Teilweise höre ich dann von Auseinandersetzungen. Verletzt man damit nicht auch den Grundsatz, dass sich alle Menschen vertragen und in Frieden leben sollen? Ich fühle mich in freikirchlichen Gemeinden eher fremd, aber trotzdem verbindet doch, dass wir Christen sind und wir alle an Gott und Jesus glauben. Von Progressiven kam meist die Antwort: "Das sind Fundamentalisten". Wer hat denn nun "Recht" und wie kann ich persönlich damit umgehen?
Antwort

Liebe Mona,

vielen Dank für die spannende Frage! Spannend finde ich sie vor allem auch, weil Sie so viele verschiedene Begriffe verwenden, die alle ihre eigene Bedeutung haben, obwohl sie häufig so verwendet werden, als wären sie lediglich andere Begriffe für dieselbe Haltung. Darum möchte ich mal alle Begriffe auflisten und einzeln anschauen:

  • konservativ
  • progressiv
  • fromm
  • fundamentalistisch

Was bedeuten diese Adjektive eigentlich? ...

Die Zusammenarbeit auf nationaler, europäischer und globaler Ebene in der Corona-Krise ist nach Überzeugung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wichtiger als je zuvor.
Schmückt das Fest mit Maien von Benjamin Schmolck
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest den Liedtext "Schmückt das Fest mit Maien" von Benjamin Schmolck.
Multimedia
Biografie des Theologen Dietrich Bonhoeffer
"Tatenloses Abwarten und stumpfes Zuschauen sind keine christlichen Haltungen", so Dietrich Bonhoeffer. Der begnadete Theologe engagierte sich deshalb im Widerstand gegen die Nazis. Er bezahlte seine Einstellung mit dem Leben. Die Biographie eines Jahrhundert-Theologen.
Serie
Ohrenweide Aufmacher
Geschichten, Gebete und Gedichte zum Mutmachen und Nachdenken - ausgesucht und im Dachkammerstudio vorgelesen von Helge Heynold
Aktion
evangelisch.de startet permanentes Gebet bis zum Ende der Corona-Krise
Das Corona-Virus verhindert weitgehend, dass Menschen zu einem Gebet zusammen kommen. Dabei tut es gerade jetzt gut, zu wissen, dass auch andere für einen glimpflichen Ausgang der Pandemie eintreten. evangelisch.de ruft ab sofort eine Online-Gebetsgruppe ins Leben. Unter dem Motto "Du bist nicht allein" finden dort Beter*innen zusammen, die für den guten Ausgang der Corona-Krise beten.
Fotoreportage
18.05.2020
Brigitte Geiselhart
Im Augenblick entdecken viele Menschen das Wandern und Spaziergehen für sich. In Überlingen-Bambergen kann man auf dem "Vater-Unser-Erlebnisweg" auf sieben Stationen das Vater-Unser mit allen Sinnen erleben. Und wer selbst gerade nicht in der Nähe ist, verfolgt die Stationen schon mal auf evangelisch.de nach.
Gemeinde/Landeskirchen
30.05.2020
Ein großes Fenster im Eingangsportal der Maria-Magdalena-Kirche in Regensburg dient als Schaufenster für biblische Geschichten. Das fasziniert vor allem die Kinder.
30.05.2020
Vielerorts waren die Konfirmationsgottesdienste vorbereitet, die festliche Kleidung war gekauft. Doch die Pandemie verhindert bisher die in evangelischen Familien beliebten Feiern. Wann sie nachgeholt werden, ist in vielen Gemeinden offen.
29.05.2020
An Pfingsten sind zwar anders als an Ostern wieder Gottesdienste mit Gemeinde möglich, doch in den Pfingstbotschaften leitender Geistlicher sind die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen Thema.