Personen

Christian Bartels

Christian Bartels

Foto: privat

Christian Bartels

Christian Bartels ist freier Journalist, Experte für Medienthemen und Medienkolumnist. Er ist zudem Autor des preisgekrönten Blogs "Das Altpapier".

Alle Inhalte zu: Christian Bartels
18.01.2018 - 10:47
Christian Bartels
Kann unabhängiger freier Journalismus online in Form von "Ökosystemen" überleben? Das Projekt namens Riffreporter hat dazu ein paar gute Ideen. Spannend wird zunächst, ob der Blog für Vogelfreunde abhebt ...
10.01.2018 - 17:18
Christian Bartels
...wie es von allen Seiten gemacht wird. Es könnte sich sogar (wahrscheinlich unbeabsichtigt) als erstes sinnvolles Medienkompetenz-Förderungs-Gesetz entpuppen.
21.12.2017 - 10:45
Christian Bartels
Die Begriffe, in denen Politiker und Funktionäre über Medien reden, sind oft bürokratisch bis unverständlich. Worte wie "Telemedien" und "Intermediär" sollten 2018 bitte aufgegeben werden. Im Gegenzug hätte ein guter, sehr alter Begriff eine Renaissance verdient ...
14.12.2017 - 11:07
Christian Bartels
Seit Ende des Ersten Weltkriegs gibt es die Filmfirma Ufa. Macht sie heute, wofür sie einst gegründet wurde (und wie schlimm wäre das)?
07.12.2017 - 11:43
Christian Bartels
Der bekannteste deutsche Investigativreporter guckt lieber Arte, ist aber selbst für den Dieter-Bohlen-Sender RTL unterwegs. Was das mit Dokumentarfilmern am "Rande des Prekariats", mit Sender- statt Zuschauerlogik und verrutschten Konkurrenzlagen zu tun hat.
30.11.2017 - 11:11
Christian Bartels
Gespeicherte Online-Daten können theoretisch alles verknüpfen und tun es auch ziemlich oft. Was leider selten verknüpft wird: die Berichte über solche Skandale und über Lösungsideen wie europäische "ePrivacy". Bräuchten wir ein "digitales Tschernobyl"?
22.11.2017 - 16:56
Christian Bartels
... erinnert in seinen politischen Sendungen manchmal an Loriot. Wirklich lustig ist das aber nicht, weil das Fehlen kantiger Fragesteller die Angreifbarkeit von ARD und ZDF in den künftigen Verteilungskämpfen erhöht.
16.11.2017 - 12:19
Christian Bartels
Müssen Nachrichtensendungen wirklich regelmäßiger an die Frankfurter Börse schalten als über Umwelt- oder Kulturthemen berichten? Warum gibt es in deutschen Nachrichtenportalen mehr Auto- als Umweltressorts?
08.11.2017 - 18:23
Christian Bartels
Zu vielen Fragen rund um die sozialen Medien ist es schwer, schnell eine gute Antwort zu finden. Schon, weil es oft noch gar keine Erfahrungswerte gibt. Wird deshalb in Deutschland lieber gar nicht darüber diskutiert?
02.11.2017 - 11:13
Christian Bartels
Die Krimiflut im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ist lange gewohnt. Nichtfiktionale Kriminalität spielt bei ARD und ZDF dagegen eine kleine Rolle. Dafür gibt es respektable Gründe. Bloß insgesamt ergibt sich das Bild einer eskalierenden Unwucht.
RSS - Christian Bartels abonnieren