Personen

Christian Bartels

Christian Bartels

Foto: privat

Christian Bartels

Christian Bartels ist freier Journalist, Experte für Medienthemen und Medienkolumnist. Er ist zudem Autor des preisgekrönten Blogs "Das Altpapier".

Alle Inhalte zu: Christian Bartels
26.04.2018 - 11:16
Christian Bartels
...bietet das Internet trotz aller berechtigten Kritik auch – und oft sogar preiswürdig. An diesem Donnerstag werden die Kandidaten für den Grimme Online Award 2018 bekannt gegeben. Dazu ein Bericht aus der Nominierungs-Kommission.
19.04.2018 - 11:42
Christian Bartels
In Mainz wird kein Bibelturm errichtet. Doch das Museum für den Mann des vorigen Jahrtausends ist auch in diesem noch sehenswert. An Anknüpfungspunkten an die Medien-Gegenwart herrscht kein Mangel.
12.04.2018 - 11:59
Christian Bartels
... war am Ende gar nicht so übel. Die deutschen Medien lernen aus Erfahrungen. Bloß die Lehre, dass nicht jeder jedes Stöckchen überspringen muss, gerät immer wieder in Vergessenheit.
05.04.2018 - 11:50
Christian Bartels
... glauben zumindest die Unternehmen, die das öffentlich-rechtliche ZDF bei der Champions League überboten haben. Es wird Zeit, sich von den langen Fernsehfußball-Abenden mit Oliver Kahn und Bayern München im Free-TV zu verabschieden.
29.03.2018 - 12:44
Christian Bartels
... ohne eine einzige Wiederholung: Auch das geht, rein rechnerisch, in diesem Internet. Einem Berliner Start-up gelingt es, mit Medieninhalten aus dem 20. Jahrhundert (oder von noch früher), "in die viereckigen Dinger reinzukommen", die jeder immer bei sich trägt.
22.03.2018 - 11:28
Christian Bartels
Sie werden immer noch mehr, einerseits. Gerade erschien mit Gruner+Jahrs und Joko Winterscheidts "JWD" ein weiteres gedrucktes Fernsehprominenten-Magazin.
15.03.2018 - 10:59
Christian Bartels
Die kleine Kommisssion namens KEK hat festgestellt, dass Verlage auf dem Meinungsmarkt bereits ziemlich irrelevant sind. Jetzt möchte sie sich auch mit "Intermediären" wie Google und Facebook anlegen.
08.03.2018 - 11:43
Christian Bartels
Vor einem Jahr hat der Deutsche Presserat die Pressekodex-Richtlinie zur Herkunftsnennung von Verdächtigen neu formuliert. Hat die Formulierung "begründetes öffentliches Interesse" in der Medienlandschaft etwas verändert?
01.03.2018 - 11:15
Christian Bartels
Die Schweizer stimmen über ihren Rundfunk ab. In den Diskussionen darüber geht es polemisch um "Dinosaurier" und "kleine Säugetiere", aber auch bemerkenswert differenziert zu. ARD und ZDF könnten einiges daraus lernen ...
22.02.2018 - 11:47
Christian Bartels
... und mögliche Nachbesserungen: Ein guter Tag für die Pressefreiheit war zugleich einer der schwärzesten. Könnte ein Zusatz zu "Overblocking" dem heftig kritisierten NetzDG helfen? Und was bei Themen, um die es hier ging, sonst noch geschah.
RSS - Christian Bartels abonnieren